Nach Sonys Absage: Microsoft nimmt definitiv an der E3 2020 teil

      Comments Off on Nach Sonys Absage: Microsoft nimmt definitiv an der E3 2020 teil

Microsoft wird definitiv an der E3 2020 teilnehmen. Microsoft wird definitiv an der E3 2020 teilnehmen.

Sony wird nicht an der E3 2020 teilnehmen und der Messe wie schon im Vorjahr fernbleiben. Damit steht fest: Design und weitere Details der PS5 werden definitiv nicht im Juni während der Messe vorgestellt, stattdessen wird es einen separaten Vorstellungstermin geben.

Weiterhin ist klar: Sony überlässt dem großen Next-Gen-Konkurrenten Microsoft durch die Absage mehr oder weniger kampflos das Feld, zumindest während der E3. Denn der Xbox-Hersteller wird definitiv an der E3 2020 teilnehmen und hat mit allergrößter Wahrscheinlichkeit dort auch seine neue Xbox Series X im Gepäck.

Das bestätigte Xbox-Chef Phil Spencer offiziell auf Twitter. Man sei bereits “in anstrengenden Vorbereitungen für die E3 und freue sich bereits darauf, neue Infos mit allen zu teilen”. 2020 sei laut Spencer ein “wichtiger Meilenstein auf er Reise von Team Xbox”.

Was ergibt sich daraus?

Microsoft bekommt die große Bühne der E3 mehr oder weniger für sich, im Next-Gen-Jahr dürften dem Xbox-Hersteller die größte Aufmerksamkeit zuteil werden. Dadurch ergeben sich natürlich große Chancen, wie schon im letzten Jahr. Eine ähnlich gelungene E3-Pressekonferenz vor der versammelten Spieleöffentlichkeit wäre ein klares Statement und ein weiterer Schritt, die Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen.

Und anders als Sony hält Microsoft die E3 anscheinend noch sehr wohl für die richtige Messe, denn die Verantwortlichen wissen: Hier sind alle Augen auf sie gerichtet, es ist ein Event, das Fans interessiert und bewegt.

Sicher, die Aufmerksamkeit muss sich mit anderen (etwa Nintendo) geteilt werden, aber ein gelungener Microsoft-Auftritt dürfte wahrscheinlich alles andere überstrahlen. Noch mal: Die Chancen sind da, müssen aber natürlich genutzt werden.

Series X-Reveal möglicherweise schon vor der E3

Dass Microsoft auf der E3 ist, bedeutet allerdings nicht automatisch, dass auch die Xbox Series X erst dort ausführlicher präsentiert wird. Auch die Xbox One wurde 2013 bereits auf einem größeren Event im Mai vorgestellt, während sich bei der E3 dann alles um die Spiele für das neue System drehte. Ein ähnliches Szenario ist auch für die Xbox Series X denkbar.

Das wird Microsofts nächste Xbox:

Original Source

Powered by WPeMatico