Kein Skate 4, aber Xbox-Fans bekommen bald 2 coole Alternativen

      Comments Off on Kein Skate 4, aber Xbox-Fans bekommen bald 2 coole Alternativen

Wenn ihr noch auf Skate 4 wartet, solltet ihr euch diese beiden Alternativen anschauen.Wenn ihr noch auf Skate 4 wartet, solltet ihr euch diese beiden Alternativen anschauen.

Für Fans von Skateboard-Spielen sah es bisher nicht besonders rosig aus. Vergeblich liegen die Hoffnungen auf einem Skate 4 von EA. Wenn ihr eine Xbox One habt, könnte es damit allerdings bald vorbei sein. In den nächsten Monaten erscheinen nämlich gleich zwei coole Alternativen für die Microsoft-Konsole.

Bei den beiden Spielen handelt es sich um Skater XL und Session. Die Sport-Spiele stammen von kleineren Indie-Studios und wollen in die Fußstapfen der beliebten Skate-Reihe treten. Während Session noch in diesem Jahr im Xbox Preview-Programm landet, stößt Skater XL im nächsten Jahr dazu.

Was ist Session?



Session - Skate-Alternative erscheint bald bei Xbox Game Preview






1:35




Session – Skate-Alternative erscheint bald bei Xbox Game Preview

Die Session-Entwickler von crea-ture Studios haben vor kurzem einen neuen Trailer zu ihrem Werk veröffentlicht. Darin gibt es nicht nur eine Minute Gameplay zu sehen, sondern es werden auch die Start-Termine für das Early Access-Programm verraten.

Session wird ab Oktober 2019 bei Xbox Game Preview zu haben sein. Auf Steam geht es am 17. September bereits etwas früher los. Allzu lange müsst ihr also nicht mehr warten, bis ihr euch wieder aufs virtuelle Board stellen könnt.

Laut der offiziellen Beschreibung konzentriert sich Session auf “pures, rohes Skateboarding”. Das heißt vor allem, dass auf arcadige Elemente, wie in Tony Hawk’s Pro Skater, verzichtet wird. “Vergesst Magnet-Physik und Turbo-Timer – Es gibt nur euch und die Straße”, heißt es in der offiziellen Beschreibung.

Was ist Skater XL?

Die Entwickler von Easy Day Studios gehen einen ähnlichen Weg wie Session und möchten mit Skater XL eine möglichst authentische Skateboard-Simulation erschaffen. Das Spiel kann bereits auf Steam begutachtet werden. Hier befindet es sich seit Dezember 2018 im Early Access.

Für die Xbox One soll Skater XL 2020 erscheinen. Easy Days Studios sind besonders stolz auf ihr Animationssystem, das sie selbst entwickelt haben. Alle Bewegungen der Spielfigur werden in Echtzeit erstellt und sollen unter der Kontrolle der Spieler liegen.

Das heißt, dass es keine vorgefertigen Animationen für z.B. einen Kickflip gibt. Stattdessen wird der Trick jedes Mal etwas anders aussehen, was die Authentizität des Spiels deutlich fördern dürfte. Natürlich steht auch die optische Anpassung eures Avatars ganz vorne.

Und was kriegen THPS-Fans?

Übrigens gibt es auch für Fans von Tony Hawk’s Pro Skater einen Funken neuer Hoffnung. Publisher und Rechteinhaber Activision hat vor kurzem bekannt gegeben, dass dank des Erfolgs der Remakes von Crash Bandicoot, Spyro oder Crash Team Racing weitere Neuauflagen kommen könnten. Wir drücken die Daumen, dass THPS 2 damit ein verdientes Comeback bekommt.

Was denkt ihr? Habt ihr Interesse an einem inoffiziellem “Skate 4”?



18 neue Konsolenspiele im August - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch






6:34




18 neue Konsolenspiele im August – Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch

Original Source