Huawei verschiebt Samsungs Entthronung auf “später”

      Comments Off on Huawei verschiebt Samsungs Entthronung auf “später”

Seitdem Trump amerikanischen Unternehmen verboten hat, mit so genannten “Hochrisikounternehmen” zu arbeiten, hat Huawei mit einer Menge Problemen zu kämpfen. Infolgedessen sind die Umsätze des chinesischen Herstellers stark zurückgegangen, und deshalb muss Huawei seine Zukunftsambitionen nach unten korrigieren.

Wer hätte noch vor wenigen Monaten auf ein solches Szenario gewettet? Niemand (oder fast niemand). Und doch ist es grausame Realität für Huawei. Die Entscheidung der US-Regierung stürzt den chinesischen Hersteller in eine schwere Krise. Daher sieht sich Huawei nun gezwungen, seine Zukunftspläne komplett zu überdenken und glaubt nun selbst nicht mehr daran, noch in diesem Jahr Samsung vom ersten Platz der Smartphone-Hersteller zu verdrängen.

Richard Yu, CEO der Mobile-Sparte von Huawei, sagte auf einer Pressekonferenz im Januar 2018 in Peking noch mutig: “Auch ohne den US-Markt werden wir die Nummer eins in der Welt sein. Das ist unser Jahr. Spätestens im nächsten Jahr können wir es schaffen!”. Wenige Monate später hat sich die Situation nun völlig verändert.

Shao Yang, Head of Strategy der Huawei Group, räumte in einer Rede auf der CES Asia in Shanghai ein: “Wir wären im vierten Quartal dieses Jahres der wichtigste Hersteller geworden, aber wir glauben nun, dass dieser Prozess noch länger dauern könnte”. Während Huawei derzeit noch zwischen 500.000 und 600.000 Smartphones pro Tag verkauft, reicht diese Zahl nach eigenen Angaben nicht aus, um Samsung zu beunruhigen und den südkoreanischen Hersteller zu entthronen.

AndroidPIT honor 20 pro front cf3
Aufgrund von US-Sanktionen wird das Honor 20 Pro möglicherweise nie den europäischen Kontinent erreichen. / © AndroidPIT

Huawei wird daher noch länger warten müssen, um die Nummer eins in der Smartphone-Welt zu werden. Wenn die Situation zwischen den Vereinigten Staaten und China weiterhin besteht, wird Huawei vielleicht nie die Nummer eins werden. Tatsächlich könnten nach Ansicht mehrerer Analysten aufgrund der amerikanischen Sanktionen die Smartphone-Lieferungen von Huawei in diesem Jahr um bis zu einem Viertel zurückgehen.

Schlimmer noch, das Überleben von Huawei in den westlichen Märkten ist in Gefahr. Es sei denn, der Hersteller ist in der Lage schnell Smartphones mit einem alternativen Betriebssystem anzubieten, das auch in der Lage ist, mit Android zu konkurrieren

Glaubt Ihr, dass Huawei es noch schaffen kann, jemals die Nummer eins zu werden und Samsung von seinem Thron zu schmeißen?

Original Source