Galaxy Note 10+: Design des Samsung-Smartphones bestätigt

      Comments Off on Galaxy Note 10+: Design des Samsung-Smartphones bestätigt

In weniger als einem Monat stellt Samsung das Galaxy Note 10 vor. Wie das Spitzen-Smartphones aussehen wird, bestätigt nach diversen Leaks jetzt die FCC. Aber auch neue Bilder zu den Farbvarianten gibt es.

Nach den schon sehr aussagekräftigen Render-Videos von Steve Hemmerstoffer bestätigt jetzt die Federal Communications Commission (FCC) aus den USA das Design des Samsung Galaxy Note 10+. Denn dem Antrag zur Zertifizierung des Smartphones liegen auch Bilder bei.

Die bestätigen, was bisher bereits vermutet wurde. Samsung streicht den Klinkenanschluss und Bixby-Button beim Note 10+ und platziert den Power-Button bei der Lautstärke-Wippe auf der linken Gehäuseseite. Ein Fingerabdrucksensor ist nicht zu erkennen. Hier kommt wie schon beim Galaxy S10 wohl der in das Display integrierte Ultraschall-Sensor zum Einsatz. Auch das Loch für die mittig am oberen Displayrand platzierte Frontkamera ist zu erkennen.

samsung galaxy note 10 plus pro fcc 01
Beim Design dürfte es jetzt wohl keine Geheimnisse mehr geben / © FCC

Die Sensoren der Hauptkamera auf der Rückseite sind ebenfalls wie bisher vermutet vertikal angeordnet und in die linke obere Ecke verfrachtet worden. Damit bekommt das Galaxy Note 10+ starke Ähnlichkeit mit dem Huawei P30 Pro.

Galaxy Note 10 (Plus): Samsung treibt es bunt

Die Ähnlichkeit zum Huawei-Flaggschiff kommt aber wohl auch daher, dass Samsung das Note 10 und Note 10+ in einer ähnlichen Farbvariante anbieten wird. Das zeigen von Ishan Agarwal auf Twitter veröffentlichte Bilder, die auch gleich einen großen Unterschied zum “normalen” Galaxy Note 10 zeigen.

samsung galaxy note 10 plus design ishanagarwal 01
So sieht das Samsung Galaxy Note 10+ in der Farbe “Silver” aus. / © ishanagarwal24

Wie oben zu sehen, wird Samsung beim Note 10+ also möglicherweise mit einem ähnlich schick wirkenden Farbverlauf spielen. Außerdem zeigt sich mit den Bildern erneut, dass dem kleineren Note 10 voraussichtlich die 3D Tiefen-Kamera fehlt. Die ist nämlich auf folgendem Bild nicht zu sehen.

samsung galaxy note 10 design ishanagarwal 02
Das Galaxy Note 10 muss ohne 3D-Kamera auskommen. / © ishanagarwal24

Beim S-Pen scheint es auf den ersten Blick keine großen Neuerungen zu geben. Die James-Bond-artige Stift-Kamera wird also weiterhin erst einmal nur ein Patent bleiben. Offen bleibt aktuell noch, ob der Klinkenanschluss nur beim Plus-Modell gestrichen wurde. Alle bisherigen Gerüchte zum Samsung Galaxy Note 10 haben wir an dieser Stelle für Euch zusammengefasst:

Was sagt Ihr zum Galaxy Note 10? Kann Euch das Smartphone optisch schon einmal überzeugen? 

Original Source