Dragon Ball Z: Kakarot bekommt einen Day One-Patch & das steckt drin

      Comments Off on Dragon Ball Z: Kakarot bekommt einen Day One-Patch & das steckt drin

Auch Buu freut sich schon auf den Release von Dragon Ball Z: Kakarot. Auch Buu freut sich schon auf den Release von Dragon Ball Z: Kakarot.

Diese Woche erscheint mit Dragon Ball Z: Kakarot endlich die große RPG-Hoffnung für Anime-Fans. Wie es so oft ist, bekommt das Spiel auch einen Day One-Patch.

Hinweis: Der Day One-Patch auf V1.02 ist nur für Retail-Versionen. Käufer der digitalen Version haben den Patch bereits mit dem ersten Download heruntergeladen.

Das steckt im Day One-Patch drin

Überraschenderweise sind es gleich zwei Updates, die zum Start des Spiels heruntergeladen werden müssen. Beide zusammen nehmen über 11 GB auf eurer Festplatte ein.

Patch-Notes der Version 1.01

  • System-Funktionen in Verbindung zu Boni

Auf welche Boni genau sich das Update bezieht ist unklar. Es könnten lediglich Informationen sein zu den Vorbesteller-Boni oder es geht um die zahlreichen Boni, die ihr im Verlaufe des Spiels bekommen könnt.

Patch-Notes der Version 1.02

  • verbesserte Ladezeiten
  • Es ist jetzt möglich, zum Quittenturm und der Capsule Corporation über die Weltkarte zu reisen.
  • Nebenmissionen hinzugefügt
  • Änderung an dem Preis für den fortgeschrittenen Time Attack-Modus
  • weitere Anpassungen

Da wirklich viele Funktionen und Verbesserungen hinzugefügt werden, sollten Besitzer der Retail-Version den Download in Erwägung ziehen, bevor sie das Spiel starten.

Dragon Ball Z: Kakarot erscheint am 17. Januar für PS4 und Xbox One.

Mehr zu Dragon Ball Z: Kakarot:

Original Source

Powered by WPeMatico