Disney+ in Europa: Starttermin für Star Wars, The Avengers und noch viel mehr steht fest

      Comments Off on Disney+ in Europa: Starttermin für Star Wars, The Avengers und noch viel mehr steht fest

Disney hat endlich den Vorhang für seinen Streaming-Service geöffnet, um mit Netflix zu konkurrieren. Er heißt Disney+ und startet noch dieses Jahr – mit Star Wars, The Avengers und vielen bekannten Filmen.

Der durchschlagende Erfolg von Netflix und Hulu hat einen Trend ausgelöst und die traditionellen Kabel- und Satelliten-TV-Unternehmen beunruhigt. Wir wissen, dass Disney für eine Weile in diesen Markt einsteigen würde, aber jetzt haben wir konkretere Details darüber, wann es kommt, was Sie sehen können und wie viel es kosten wird.

Wann startet Disney+?

In den USA wird der Starttermin der 12. November 2019 sein. Disney hat den genauen Termin für andere Regionen noch nicht bestätigt, aber Ihr könnt Euch anmelden, um Informationen darüber zu erhalten, wann Disney+ in Euer Land kommen wird, und zwar unter diesem Link.

Was kann ich auf Disney+ sehen?

Disney besitzt bereits Pixar, Marvel, Lucasfilm und 20th Century Fox, und Ihr könnt außerdem Spin-offs aus seiner umfangreichen TV- und Filmlizenzbibliothek erwarten. Bestätigt für Disney+ ist die Kultserie The Simpsons, das Teil des 20th Century Fox Deals war, der letzten Monat angekündigt wurde.

Drei originale TV-Shows auf Marvel-Basis sind ebenfalls in Entwicklung für die Plattform. Eine davon wird Loki aus den Thor-Filmen porträtieren, einer wird zwei Charaktere aus The Avengers – Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany) zeigen – und ein anderer wird aus dem Captain America-Franchise sein und Falcon (Anthony Mackie) als Hauptfigur zeigen.

Disney hat auch einen Star Wars Spin-off mit dem Titel The Mandalorian bestätigt. Der Hauptdarsteller wird Diego Luna als Cassian Andor sein. Alle Original- und Vorgängerfilme von Star Wars werden ebenfalls im Streaming-Service angeboten, ebenso wie alle kommenden Disney-Veröffentlichungen.

041119 investor day 1920x1080 2 1440x810
Disney+ wird im November in den USA starten. / © Disney

Wie bei Netflix mit seinen Originals-Inhalten, werden alle neuen Filmveröffentlichungen exklusiv für Disney+ angeboten. Disney-Inhalte, die derzeit auf Netflix und anderen Streaming-Plattformen zu sehen sind, werden zurückgezogen, und der Prozess hat bereits begonnen.

Disney+ wird für Fans klassischer Familienfilme dank des Vault-Systems des Unternehmens eine Fundgrube sein. Laut CEO Bob Iger ist das Versprechen, “die gesamte Disney-Filmbibliothek” zur Verfügung zu stellen. Wie groß die gesamte Filmbibliothek von Disney ist, dass kann man sich in einem über drei Stunden (!!!) langen Trailer anschauen. 

Der Dienst, der 4K und HDR unterstützt, wird auf Smart TV und mobilen Geräten verfügbar sein. Disney hat versprochen, dass es in seinem ersten Jahr mehr als 25 Originalserien und zehn Originalfilme, Dokumentationen und Specials “von einigen der produktivsten und kreativsten Geschichtenerzähler der Branche” veröffentlichen wird.

Die vollständige Liste der bestätigten Shows:

Aus den Marvel Studios:

  • The Falcon and The Winter Soldier: Eine Action-Serie mit Anthony Mackie, der als Falcon zurückkehrt, und Sebastian Stan, der seine Rolle als Winter Soldier wieder aufnimmt.
  • WandaVision: Eine Action-Serie mit Elizabeth Olsen, die als Wanda Maximoff zurückkehrt, und Paul Bettany, der seine Rolle als The Vision wieder aufnimmt.
  • Marvel’s What If…?: Die erste Zeichentrickserie von Marvel Studios, inspiriert von den gleichnamigen Comics. Jede Episode wird einen entscheidenden Moment aus dem Marvel Cinematic Universe erforschen, ihn auf den Kopf stellen und das Publikum in unbekanntes Terrain führen.

Aus den Walt Disney Animation Studios:

  • Into the Unknown: Making Frozen 2: Eine Dokumentarserie, die die harte Arbeit und Phantasie zeigt, die nötig ist, damit einer der am meisten erwarteten Filme der Walt Disney Animation Studios entsteht.

Von Pixar Animation Studios:

  • Forky Asks A Question: Eine von Toy Story inspirierte, animierte Kurzfilmreihe sowie der Kurzfilm Lamp Life.

Von National Geographic:

  • The World According to Jeff Goldblum: Eine Dokumentarserie, in der Goldblum scheinbar vertraute Objekt untersucht, um eine Welt voller erstaunlicher Verbindungen, faszinierender Wissenschaft und einer ganzen Reihe großer Ideen zu enthüllen.
  • Magic of the Animal Kingdom: Eine Dokumentarserie, die den Zuschauer hinter die Kulissen zu den hoch angesehenen Tierpflegern, Tierärzten und Biologen von Disney’s Animal Kingdom und Epcot’s SeaBase Aquarium führt.

Von Disney Television Animation:

  • The Phineas and Ferb Movie (Arbeitstitel): Ein Animationsfilm.

Wie wird Disney+ kosten?

Disney+ kostet in den USA 6,99 Dollar pro Monat. Ihr könnt Euch auch für einen Jahrespreis von 69,99 Dollar anmelden. Das sind 2 Dollar wenig als der günstigst Tarif von Netlfix, der bei 8,99 Dollar pro Monat liegt. Deutsche Preise für Disney+ stehen noch nicht fest.

Original Source

Powered by WPeMatico